Impressum Haftungsausschluss Kontakt

© 2005 - 2009 Schnelle Medizinische Hilfe der DDR

Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Bilder und Texte unterliegen dem Urheberrecht.

S M H - Die Schnelle Medizinische Hilfe der DDR

a_ArrowLine_7
a_ArrowLine_7
a_ArrowLine_7

Die “SMH-Bibel”. Es ist ein 538 Seiten starkes Buch, welches ein unglaubliches Repertoire an Bildern und medizinischen Erkenntnissen aufweist. Detailierte Beschreibungen zur Medizintechnik, Fahrzeugen, Handgriffen usw. Zahlreiche Illustrationen verdeutlichen diese fundierten Kenntnisse.

Autoren: Handschak/Weber

Erscheinungsjahr: 1990

Verlag Volk und Gesundheit Berlin

Das Buch ist 104 Seiten dick und geht  auf die Strukturierung der SMH und die Handlungsabläufe der Ärzte während des Notfalleinsatzes ein. Mehrere Auflagen folgten. 

Autoren: Böhme/Heidel/Ludewig/Melzer

Erscheinungsjahr: 1980

Verlag Volk und Gesundheit Berlin

Erschienen 1987

Verfasser: R. Weidle und J. Rentsch

160 Seiten, Format 12 x 19 cm

Graphische Werkstätten Zittau-Görlitz

Inhalt: u.a. Basistherapie medizinischer Notfälle, Schock, Unfallbedingte Schädigungen und Verletzungen, Internistische Erkrankungen, Das akute Abdomen, Erkrankungen im Kindesalter, Geburtshilfe, Neurologische und psychiatrische Erkrankungen, Rettung -Lagerung-Transport, Rechtsfragen, Ärztliche Leichenschau Symptom - bzw. erkrankungsorientierte Therapieempfehlungen in Stichworten und Merksätzen, teilweise mit sehr guten Skizzen illustriert. Braucht den Vergleich mit heutigen Notfalltaschenbüchern und –leitfäden nicht zu scheuen.

Erschienen 1. Aufl. 1978 / 2. überarb. U. erweit. Auflage 1981 Herausgeber K. Scheidler, E. Wolf 443 Seiten, Format 14,5 x 22 cm VEB Verlag Volk und Gesundheit Berlin

Inhalt: u.a. Organisation der Notfallversorgung (~ 50S), Schock, Bedeutung diagnostischer Verfahren für die Notfallmedizin, Therapie verschiedenster Notfälle, Planung und Bau von Rettungsstellen und Intensivabteilungen, Rechtsgrundlagen. Damals die große Bibel der Notfallmedizin in der DDR, die erst durch das Handbuch der SMH abgelöst wurde.

Erschienen 1980. Herausgegeben vom Ministerium für Gesundheitswesen, 566 Seiten, Format 17 x 24 cm, Staatsverlag der Deutschen Demokratischen Republik, Berlin, Inhalt: Organisation des Gesundheitsschutzes, Bestimmungen zur Berufsausübung, Medizinische Betreuung, Aufgaben und Pflichten des Arztes, Arzneimittel/ ärztliche Verordnungen, Leistungen der Sozialversicherung, Versicherungsschutz, Arbeitsschutz, Leichenschau, Ausführliche Darstellung der Vielzahl der geltenden Gesetze, die ausschnittweise im Originaltext zitiert und mit ausführlicher Quellenangabe versehen sind. Analog zur heutigen Situation befand sich der Mediziner in einem dichten Netz von Gesetzen und Verordnungen, deren Umfang sich mittels eines solchen Wegweisers ansatzweise erahnen läßt.