a_logo_1

S M H - Die Schnelle Medizinische Hilfe der DDR

SMH_Arzt
a_ArrowLine_7
a_ArrowLine_7

Schnelle Medizinische Hilfe e.V.

Förderverein für IFA Krankenfahrzeuge

Vereinsgründung des SMH e.V. am 09.03.2008

 

Die Vereinsgründung des SMH e.V. mit 9 Gründungsmitgliedern (30 bis 65 Jahre) aus Rostock, Dresden, Dippoldiswalde, Berlin und Burg Stargard fand am 09.03.2008 in dem ehemaligen Gebäude der SMH Leitstelle Rostock in der Robert Koch Straße statt. Ein historisches Datum, da auf den Tag genau vor 32 Jahren die „Anweisung Nr.1 zum Aufbau der Schnellen Medizinischen Hilfe“ erlassen wurde. Die Vereinsgündung war „überfällig“ , weil das Interesse an diesem Thema über die Jahre enorm gewachsen ist. Über 240.000 Zugriffe schon in diesem Jahr auf der Homepage belegen dies.

Ziel ist es, Sachzeugnisse und Dokumente über die Entwicklung, Organisation und Ausrüstung des Notfall- und Rettungswesens der DDR zu sammeln, zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Besonders für die Erhaltung der Fahrzeuge und medizinischen Geräte sollen Erfahrungen gebündelt und an Vereinsmitglieder weiter gegeben werden. Gleichzeitig dient der Verein als Ansprechpartner für alle historisch und technisch Interessierten und Neugierigen. Geplant sind Ausstellungen und Treffen, welche mehrmals im Jahr stattfinden werden.

Der Verein ist am Amtsgericht Rostock im Vereinsregister unter der Nummer VR 10014 eingetragen.

Sie können sich alle entsprechenden Unterlagen nachfolgend downloaden.

Satzung

Geschäftsordnung

Beitragsordung

Aufnahmeantrag

Adresse:

Georg Büchner Str.22

18055 Rostock

 

a_ArrowLine_7

Impressum Haftungsausschluss Kontakt

© 2005 - 2014 Schnelle Medizinische Hilfe der DDR

Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Bilder und Texte unterliegen dem Urheberrecht.